2019-11-29

Basilikumsirup

REZEPT für eine große Flasche:Basilikum.jpg

ZUTATEN 
450 g Zucker
450 ml Wasser
1 ½ Topf oder 300gr. Basilikum
3 Zitronen

ZUBEREITUNG

Alle Blätter abzupfen. Mit einem Sparschäler hauchdünn die Schale von den Zitronen schälen, eine Zitrone auspressen.

In einem Topf den Zucker mit dem Wasser aufkochen, umrühren nicht vergessen, da der Zucker sich schon vollständig auflösen soll. Wenn das Wasser wallend aufgekocht hat, die Basilikumblätter, die Zitronenschale und den Zitronensaft dazugeben, einmal umrühren und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag über einem Sieb abseihen und die Flüssigkeit bei kleiner Temperatur ca. 10 Minuten köcheln lassen und dann in eine heiss ausgespülte und verschliessbare Flasche abfüllen. Der Sirup hält sich ca. 2 Monate im Kühlschrank.

Der Sirup schmeckt besonders gut, wenn er mit eiskaltem Mineralwasser, Champagner, Cremant oder Prosecco aufgegossen wird. Einfach 2 EL Sirup in ein Glas geben und mit Wasser oder Schaumwein aufgiessen. Ein Weisswein ist auch denkbar, er sollte aber ungedingt sehr trocken sein, da der Sirup genügend Süsse mitbringt. Man könnte auch Erdbeeren und Desserts damit würzen, ebenso perfekt als Aromaträger für kalte Saucen oder Dressings.

Admin - 08:55:46 @ Rezepte | Kommentar hinzufügen


 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos